Zum ersten Mal forschen Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen an gemeinsamen naturwissenschaftlichen und technischen Projekten. Der Blog berichtet von der ersten Fahrt von Jugendlichen aus dem Schülerforschungszentrum Nordhessen SFN an den Polarkreis nach Nowy Urengoi und der Zeit danach bis zum Abschluss des Gegenbesuchs im November 2019.

Blog von KP Haupt über die erste SFN Sibirienfahrt

Samstag, 22. Dezember 2018

Sibirischer Abend im SFN

Kurz vor Weihnachten haben sich die Sibirienfahrer und ihre Begleiter zu einem gemütlichen Zusammensein im SFN getroffen.

Es gab selbstgemachte russische Teigtaschen, russischen Tee und viele anderen Leckereinen

Die SFN-Teams berichteten von den Kontakten zu ihren russischen  Partnern.
Fünf SFN - Teams wollen im März nach Nowy Urengoi fahren und dort ihre Arbeiten auf dem russischen Jugend forscht - Wettbewerb vorstellen, verbunden mit einer Teilnahme an einer Art sibirischem Heimatfest.

Nach Weihnachten werden wir das weiter verfolgen und die Anmeldungen durchführen.


Besuch eines bekannten Künstlers

Der Teig-Roller

Samowar für russischen Tee


Luke hatte von seiner Gastfamilie einen riesigen Fisch geschenkt bekommen. Den hat er für diesen Abend jetzt über 2 Monate aufgehoben (keine Angst, er war geräuchert).  Er wurde fachgerecht von David zerlegt.

Apropos David und Luke...
Am Abend vorher haben sie den SFNlern ein tolles Orgelkonzert gegeben.




Hier eine kurze Kostprobe:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen