Zum ersten Mal forschen Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen an gemeinsamen naturwissenschaftlichen und technischen Projekten. Der Blog berichtet von der ersten Fahrt von Jugendlichen aus dem Schülerforschungszentrum Nordhessen SFN an den Polarkreis nach Nowy Urengoi und der Zeit danach bis zum Abschluss des Gegenbesuchs im November 2019.

Blog von KP Haupt über die erste SFN Sibirienfahrt

Samstag, 13. April 2019

Der letzte Tag

Fr 12.4.

Abschlussveranstaltung

Heute ist es so weit; nach einem Tag Beratungszeit hat die Jury die
Sieger der 26. Vernadskij Lesungen ausgewählt. Die
Abschlussveranstaltung lief wieder komplett auf russisch ab, aber
diesmal recht zügig (sogar ohne Tanzdarbietung), weil sehr viele Schüler
auf die Bühne gerufen wurden. Wir vermuten, dass das die
Sonderpreisverleihungen waren. Die SFN-Teams wurden zu unserer
Enttäuschung nicht aufgerufen. Nach der eigentlichen
Abschlussveranstaltung gab es aufgeteilt nach Sektionen nochmals
Urkunden. Und aus denen unserer Teams geht ein Sieg hervor! Wir freuen
uns, sind aber wegen der völlig fehlenden Siegerehrung etwas verwirrt.

Ergänzung KP: Wenzel hat die Urkunden übersetzt und in der Tat geht daraus Sieger hervor.










Skylounge

Die Abschlussveranstaltung fand wieder im Präsidium der russischen
Akademie der Wissenschaften statt und in der Zwischenzeit hatte ich
herausgefunden, dass es im Dachgeschoss ein Restaurant gab, von dem aus
man einen wunderbaren Rundumblick hat. Nach mehreren
Sicherheitskontrollen ging unser Wunsch nach "gehobenem" Mittagessen
tatsächlich in Erfüllung.









Föderationsrat

Nachmittags waren wir zusammen mit wenigen aus gewählten Teilnehmern zur
Bundesversammlung der Russischen Föderation geladen. Dort nahmen wir als
Zuschauer bei einer Fernsehunterredung mit dem Wettbewerbsleiter teil,
bei der auch Schüler zu Wort kamen und Kurzversionen ihrer Projekte
präsentierten.
Danach konnte ich mich mit Leontovich über die von ihm gegründete Schule
und das Konzept dahinter unterhalten und fand zusätzlich zu den
interessanten Einblicken aus dem gestrigen Gespräch heraus, dass die
Lehrerschaft sich wie im SFN zu großen Teilen aus Alumni zusammensetzt.








Stadt & Supermarkt

Unseren letzten Abend in Moskau verbrachten wir nochmals in der
Innenstadt und fanden dabei einen wahren Geheimtipp; einen
"gewöhnlichen" Supermarkt in einem so prunkvollen Gebäude, wie man es
nur in der teuersten Gegend Moskaus finden kann.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen