Zum ersten Mal forschen Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen an gemeinsamen naturwissenschaftlichen und technischen Projekten. Der Blog berichtet von der ersten Fahrt von Jugendlichen aus dem Schülerforschungszentrum Nordhessen SFN an den Polarkreis nach Nowy Urengoi und der Zeit danach bis zum Abschluss des Gegenbesuchs im November 2019.

Blog von KP Haupt über die erste SFN Sibirienfahrt

Sonntag, 24. März 2019

Hinflug und erster Tag

Hier Bericht und Bilder von Ilian::

23.3 Sa
##    Anreise
- Start in Frankfurt und Nachtflug nach Moskau
Unter dem Sternenhimmel sieht man die riesigen Ausmaße von Moskau



Auch der Moskauer Flughafen ist sehr leer, die Einreise geht  reibungslos
Trotz Sonnensturm konnte man keine Polarlichter aus dme Flugzeug heraussehen.
Ankunft 8.00 Uhr Ortszeit,
Landeanflug

NU ist verschneit, riesige Eiszapfen und Schneehaufen an den Häusern und man kann endlich die im September beschriebenen Eisskulpturen sehen, die jeden Winter neu "aufgebaut" werden


Nach Checkin und 2 h Ruhezeit geht der Besuch bei den Ureinwohnern von Jamal los

#    24.3. So
##    1 Hinweg
Fahren zur Kinderforschungsstation, bekommen dort warme Arktiskleidung (es wird sehr kalt werden)
Tristan und Jannik beim Ankleiden

Gruppe besteht aus  Teilnehmern des morgigen Wettbewerbs: Wir Deutsche, Russen, etwa10 Thailänder und die russischen Veranstalter
Wir fahren mit einem wahrlich martialischen Bus lange 2h durch das Gasfördergebiet in die Tundra, werden ordentlich durchgeschüttelt: durch das grobe Reifenprofil rüttelt und vibriert der ganze alte Bus. Für die Leute hier normal, für uns sehr gewöhnungsbedürftig.

Werden an Versorgungsstation von Nenzen mit Schlitten abgeholt, die werden aber von Schneescootern gezogen!

Haben sehr viel Spaß an der Fahrt, sehen erstmals Rentiere (hier sind wir darüber noch aufgeregt...), genießen die eintönige, aber dadurch gerade schöne Landschaft, weite Ebenen voller Schnee niedrige Birkenwäldchen
Schneehöhe  1m






wird gleich fortgesetzt....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen