Zum ersten Mal forschen Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturen an gemeinsamen naturwissenschaftlichen und technischen Projekten. Der Blog berichtet von der ersten Fahrt von Jugendlichen aus dem Schülerforschungszentrum Nordhessen SFN an den Polarkreis nach Nowy Urengoi und der Zeit danach bis zum Abschluss des Gegenbesuchs im November 2019.

Blog von KP Haupt über die erste SFN Sibirienfahrt

Montag, 8. Oktober 2018

Vorbereitung zum Transport

Danach fuhren wir zum Hauptgebäude von ACHIMGAZ


Einführungsvortrag


In riesigen Hallen werden die aus vielen Bohrlöcher geförderten Gase für den Transport nach Deutschland aufbereitet. Mit 10 m/sec  strömt das Gas in einer Woche zu uns, schneller geht nicht, da es sonst Wirbelbildung geben würde.
340 Mitarbeiter hat ACHIMGAZ , sie fördern pro Tag etwa 28 Millionen Kubikmeter Gas (das ist der Jahresverbrauch einer Großstadt). Pro Jahr wird für 500 Millionen Euro Gas verkauft.

Aber bevor wir in die Hallen gehen konnten, mussten wir uns stilgerecht umziehen.






Überwachungsraum









Hier wird das Gas überprüft



Erneuter Polarlichtalarm...wir haben einen Bus gemietet und fahren jetzt in die Tundra...
Nachher geht es weiter:
Ein ganz besonderes Festmahl
Am Bohrturm
Und vielleicht Polarlichtaufnahmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen